Japanischer Holzbau

Japanische Baukultur am Beispiel des Holzbaus

Japanische Holzbauweise

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigen wir uns mit dem Bau von japanischen Holzstrukturen, im Innen- genauso wie im Außenbereich. Der Ausbau eines Zimmers oder einer Wohnung im japanischen Stil, mit mehr oder weniger westlichen Elementen, erfordert viel Fingerspitzengefühl für Porportion und den Werkstoff Holz.

Jeder Kenner und Liebhaber von Japans einzigartiger Wohn- und Baukultur ist auch ein Kenner und Liebhaber von Holz in seiner reinen und unbehandelten Form.

Im Gegensatz zur westlichen Baukultur, die alle Oberflächen gerne mit den unterschiedlichsten Versiegelungen versieht, um Effekte aller Art zu erzielen, haben sich die japanischen Bauleute viel mit der natürlichen Oberfläche des Lieblingsmaterials des alten Japans beschäftigt. Der Inbegriff von japanischer Holzbauweise ist die gehobelte Oberfläche, die mit Hilfe von rasiermesserscharfen Werkzeugen hergestellt wird.

Für unsere Bauten beziehen wir Hölzer aus der ganzen Welt, die handverlesen, Stück für Stück für das jeweils aktuelle Projekt begutachtet und ausgewählt werden.

Für den Kunden werden in 3D detaillierte Pläne entworfen, die es ermöglichen, die geplanten Strukturen in die vorhandenen Räume zu integrieren. Ein Herumspazieren im virtuellen Raum ist natürlich möglich.


Teehaus mit japanischer Holzbauweise

Zu unserem Angebot zählen:

  • Teehäuser in verschiedenen Größen und Ausstattungen
  • Japanische Wartehäuschen für Teegärten
  • Japanischer Innenausbau bis ins Detail, wie Shoji und Fusuma, Badewannen aus ausgesuchten Hölzern, mit Papier bespannte japanische Holzlampen zum Stellen und Hängen, und vieles mehr, was das Herz begehrt ... .

 

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf - wir beraten Sie gerne!